Logopädiepraxis
Home
Die Praxis
Das Team
Störungsbilder
Sprachentwicklungsverzögerung
Artikulationsstörung
Dysgrammatismus
Kindliches Stottern
Orofaziale Dysfunktion
Stimmstörung
Aphasie / Dysarthrie / Apraxie
Sprachstörung bei Behinderung
Schluckstörung
Hörstörungen
Logopädie
Kontakt
Anfahrt
Impressum

Stimmstörung (Dysphonie)

Darunter versteht man die Störung der Stimme, die in einer Veränderung der Stimmqualität und in der Minderung ihrer Leistungsfähigkeit deutlich wird.

Wenn die Stimme nicht mehr "stimmt", bedeutet dies für viele Betroffenen nicht nur eine Einschränkung der stimmlichen Leistungsfähigkeit, sondern besonders auch eine Veränderung der persönlichen Lebensqualität.

Man unterscheidet:


Organisch bedingte Dysphonien
Dies sind organische Veränderungen, die die Störung der Stimme auslösen

Funktionell bedingte Dysphonien
Organisch ist alles gesund, aber das Stimmorgan wird in seiner Funktion nicht richtig genutzt

Funktionelle Stimmstörungen können als Spätfolge auch zu organischen Veränderungen an den Stimmlippen führen. Daher sollte mit der Behandlung nicht zu lange gewartet werden.

Eine Veränderung der Stimme, die länger als drei Wochen bestehen bleibt, sollte unbedingt vom HNO-Arzt abgeklärt werden.

Symptome einer Dysphonie:

- Fremdkörpergefühl im Hals, Schmerzen beim Sprechen
- Räusperzwang
- Stimmermüdung
- Veränderung des Stimmklanges (Heiserkeit, Rauheit)

Praxisgemeinschaft für Logopädie Krohn & Land Tel.: 0 22 41 / 25 22 88-0 E-Mail: info@logopaedie-krohn-land.de